Auge des Horus | Bedeutung | Oikos
B E F G H M

Auge des Horus

Das Horusauge ist das von Thoth, dem Gott der Magie und der Heilkunst, geheilte, wiederhergestellte linke Mondauge des Lichtgottes Horus, nachdem sein Widersacher Seth der Gott der Finsternis es ihm im Kampf zerschlagen hatte. Anstatt es nun aber selbst zu nutzen, opferte es Horus seinem Vater Osiris als drittes Auge. Damit erweckte er in Osiris dem Totengott ein neues Bewusstsein und brachte Licht in die Dunkelheit der Unterwelt.
Darum wurde dieses Auge zum Symbol für Heilung und Vervollständigung, ist aber auch Sinnbild für Licht, Opfergaben, Schutz und Vollkommenheit