Hanf Textilien | Eigenschaften, Fakten | Oikos
F G H

Hanf Textilien

Textilien aus Hanf, Geschichte

Hanf ist eine der ältesten Nutzpflanzen der Welt, die Nachweise reichen dabei bis in das Jahr 2800 v. Chr. zurück. Dies ist insbesondere durch seine Anspruchslosigkeit an das Anbauklima oder die Bodenressourcen begründet. Hanf ist eine der wenigen Nutzpflanzen, die vollständig ohne Pestizide und Herbizide angebaut werden kann und daher natürlich besonders umweltfreundlich ist.

Wegen der extremen Reissfestigkeit wurde die Hanffaser bis weit in das 20. Jahrhundert hinein als Segeltuch und für die Herstellung von Tauen sowie für Arbeitsbekleidung genutzt. 

Besondere Eigenschaften der Hanftextilien

Textilfasern aus Hanf sind:

  • atmungsaktiv
  • feuchtigkeitsregulierend 
  • wärmeregulierend
  • antiallergen

Kleidung aus Hanf bietet neben der Tatsache, dass sie umweltfreundlich hergestellt werden kann eine ganze Reihe von Vorteilen in Form positiver Trageeigenschaften. Zuerst ist sie atmungsaktiv und ermöglicht der Haut, unter der Bekleidung ihre natürlichen Funktionen auszuüben. Weiterhin hat Hanf die Fähigkeit, rund 30 % des Eigengewichtes an Feuchtigkeit aufzunehmen, ohne sich nass anzufühlen, was einen großen Pluspunkt in Sachen Tragekomfort darstellt. Darüber hinaus verbinden sich die beiden erstgenannten Eigenschaften zu einer wärmeregulierenden Funktion. Das heisst Textilfasern aus Hanf halten bei Kälte die Wärme am Körper und verhindern ein Überhitzen bei äusserer Wärme. Hanftextilien wirken also wärmeausgleichend. 

Durch den Anbau der Faser ohne Chemie und aggressive Pflanzenschutzmittel ist die Faser natürlich sauber und verfügt über eine sehr gute Hautverträglichkeit, was Allergien ausschließt.

Bei all den positiven Eigenschaften des Hanfes als Textilfaser gibt es jedoch einen Wermutstropfen, dass nämlich der Hanf ob seiner Robustheit und Reissfestigkeit ein recht kratziger und raubeiniger Geselle ist. Will heissen, dass aus ihm ohne die moderne Verarbeitung zu Mischgeweben mit Bio-Baumwolle und kleinen Zusätzen an Elasthan keine Kleidung oder Textilien mit dem zeitgemäßen Anspruch an Weichheit und Tragekomfort zu machen ist. 

Für uns soll dies natürlich kein Grund sein auf eine so wertvolle wie umweltfreundliche Faser zu verzichten. Glücklicherweise hat unsere beliefernde Textilindustrie große Fortschritte bei der Verarbeitung von Hanf gemacht und verarbeitet diesen unter Zugabe von Bio-Baumwolle sogar zu weich fallenden und fantastisch hautschmeichelnden Jerseystoffen. Diese wollen wir Euch im Folgenden gern vorstellen.

Hanf Textilien

TIPP!
Uprise Bio Hanf-Sweater Fairtrade Öko Mode
Uprise Bio Hanf-Sweater
109,90 € * 89,90 € *